Das alte Dorf

 

 

 

                                                                            Auf halber Strecke zwischen Sivota und Plataria (ca. 12 km von Sivota entfernt)                                                                                                oberhalb von Sivota auf dem Gipfel eines Berges befindet sich das alte Dorf Vrachonas.              Bild wird nachgereicht                                          Bei der griechischen Volkszählung von 1928 zählte das Dorf 352 Einwohner. Nach und                                                                                                nach verliessen die Einwohner Vrachonas und siedelten sich fest an Sivota an. Aus                                                                                                diesem Grund es dieses Dorf heute keine Gemeinde mehr. Das letzte bewohnte Haus fand                                                                                                man dort 1985. Heute sind alle Häuser zu Ruinen geworden, deren Gemäuer allerdings                                                                                                nach alter Art mit viel künstlerischem Geschick gebaut wurden. Der hervorragende Blick                                                                                                in die Natur, sowie die stolze aber traurige Stellung der Häuser, welche die Geschichte                                                                                                des Dorfes bezeugen, bieten eine unvergleichliche Schönheit.